Скачать презентацию Meine these Keine Computerspiele sondern spielendes Schreiben am Скачать презентацию Meine these Keine Computerspiele sondern spielendes Schreiben am

21a8a3e0ca0856b29219a943a438621a.ppt

  • Количество слайдов: 74

(Meine these: Keine Computerspiele, sondern spielendes Schreiben am Computer) Spielend lernen Gehören Computer in (Meine these: Keine Computerspiele, sondern spielendes Schreiben am Computer) Spielend lernen Gehören Computer in die Schule? • Es kommt darauf an… • Ist mehr gleich besser? • Verbraucher oder Produzent? • Provokation: Konsumenten Computergläubigkeit verhindert Lernen!

Norwegen 2006 - 2009 Informations- und Kommunikationstechnik in Schulen 400 000 Euro? 1 Computer Norwegen 2006 - 2009 Informations- und Kommunikationstechnik in Schulen 400 000 Euro? 1 Computer für 4 Schüler Weltspitze

PISA. ICT – Die Negativ seite • Bei erstklassiger Ausstattung mit Computern • geringe PISA. ICT – Die Negativ seite • Bei erstklassiger Ausstattung mit Computern • geringe Lernerfolge • Bei schwacher Ausstattung mit Computern • große Lernerfolge Wössmann & Fuchs. München 2004

Norwegisches Lehrermagazin fordert: PCs raus Schulen! • • • „pädagogische“ Programme sind langweilig und Norwegisches Lehrermagazin fordert: PCs raus Schulen! • • • „pädagogische“ Programme sind langweilig und schädlich PC-Nutzung und Lernresultate stehen in keinem Verhältnis PCs stören das Unterrichten PCs werden für unkontrolliertes spielen und surfen genutzt Schüler knacken das ICT-Sicherheitssystem der Schulen (Reportage aus den USA in Der Spiegel)

Schüler als Konsumenten IT -> negativer Effekt Cuban L(2001) Überteuert und zu wenig gebraucht: Schüler als Konsumenten IT -> negativer Effekt Cuban L(2001) Überteuert und zu wenig gebraucht: Computer im Klassenzimmer (Oversold and underused) Healy J M(1998) Verbindungsfehler (Failure to connect) Schädliche Auswirkungen bei einem hohen Konsum an Internet - Programmen, CD Roms, play stations – Fernseh-Sendern Internet: Drücken und sehen – Surfen und dabei nichts lernen Metaanalyse von 300 Untersuchungen: wenig – gar keine – negative Lerneffekte Bei immer schneller werdenden Clip-Folgen -> ernsthafte Konzentrationsprobleme Jonassen D H(2000) Computer als „Gedächtnisstützen“ für Schüler 85% der sogenannten „pädagogischen Software-Programme“ in Schulen sind veraltet Computerunterstützte Unterweisung (CAI)/ behaviouristic consumer typeschädliche Auswirkungen auf das Lernen

ICT Forschung (Koschmann 2001, Jonassen 2000) Computerunterstütztes lern. CUL Intelligentes Tutorensystem ITS LOGO as ICT Forschung (Koschmann 2001, Jonassen 2000) Computerunterstütztes lern. CUL Intelligentes Tutorensystem ITS LOGO as ”Latin” Lerntheorie Behaviorismus (Skinner-Gagne) Lehrmodel Programmierte Unterricht Informationsprozess (Simon 1979) Interactiver Unterricht Kognitivkonstruktivistisch Learnen als erfinderischer Prozess Kooperatives Lernen (Papert- Piaget) Computergestütze Soziokulturelle s kooperative Lerntheorie Lernen CSCL (Engestrøm - Vygotsky)

Konsument (IT) gegen Produzent (ICT) Konsument (IT) gegen Produzent (ICT)

Arne Trageton Spielerisches Schreiben mit Computern Spielend lernen 1. Amorbacher Spielefestival 13/7 - 2008 Arne Trageton Spielerisches Schreiben mit Computern Spielend lernen 1. Amorbacher Spielefestival 13/7 - 2008

Frühere Forschung – ERIC (2000) Computer, Grundschule 20 000 hits + schreiben 115 + Frühere Forschung – ERIC (2000) Computer, Grundschule 20 000 hits + schreiben 115 + 5 -7 – jährig 20 Writing to Read (Schreiben zu lesen)15 Das Kind als Konsument = völlig dominierend Das Kind als Produzent = fast nicht-existierend

Schüler als Produzent Nationaler Lehrplan 1997 -2006 (Norwegen) Schüler als Produzent Nationaler Lehrplan 1997 -2006 (Norwegen)

Nat. Lehrplan 2006 Grundkompetenzen • • • Mündlicher Ausdruck Schreiben Lesen Rechnen Digitale Kompetenz Nat. Lehrplan 2006 Grundkompetenzen • • • Mündlicher Ausdruck Schreiben Lesen Rechnen Digitale Kompetenz (multimodale, digitale Texte produzieren, verfassen und veröffentlichen)

EU Parlament 2006. Schlüsselkompetenzen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Kommunikation in EU Parlament 2006. Schlüsselkompetenzen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Kommunikation in der Muttersprache Kommunikation in Fremdsprachen Mathematik/Wissenschaft/Technologie Digitale Kompetenz Lernen, um zu lernen Interkulturell/sozial/bürgerlich Unternehmerische Einstellung Kulturelles Verständnis

1. Kommunikation ausdrücken/interpretieren mündliche und schriftliche Gedanken/Gefühle/Tatsachen und sprachliche Interagieren 4. Digitale Kompetenz Informationen 1. Kommunikation ausdrücken/interpretieren mündliche und schriftliche Gedanken/Gefühle/Tatsachen und sprachliche Interagieren 4. Digitale Kompetenz Informationen auffinden, berechnen, abspeichern, produzieren, präsentieren und austauschen. an gemeinschaftlichen Netzwerken über Internet teilnehmen/kommunizieren

Schreiben, um zu lesen Bekommt man durch spielendes Computerschreiben (6 -9 Jahre) und späteres Schreiben, um zu lesen Bekommt man durch spielendes Computerschreiben (6 -9 Jahre) und späteres Schreiben mit der Hand bis zur 2. Klasse bessere Schreib-Ergebnisse?

Schreiben ist einfacher als lesen 4 – 7 Jahre 30 Jahre Forschung (Handschreiben) • Schreiben ist einfacher als lesen 4 – 7 Jahre 30 Jahre Forschung (Handschreiben) • Clay (1975) What did I write? • Chomsky (1982) Write now, read later • Sulzby (1982) Writing easier than reading • Teale (1982) Writing easier than reading • Hall (1987) The emergency of literacy • Hagtvet (1988) Play writing learned 6 year olds to read • Liberg (1993) How children learn to write

Was ist Spielen? • • • Beherrschung von Emotionen Wachsende Erkenntnis Entwicklung von abstraktem Was ist Spielen? • • • Beherrschung von Emotionen Wachsende Erkenntnis Entwicklung von abstraktem Denken Kommunikation Spiel fördert Kultur – ist Kultur

Spielerisches Schreiben am Computer Spielerische kriteria • Positive Gefühle • Wirkliche Motivation • Der Spielerisches Schreiben am Computer Spielerische kriteria • Positive Gefühle • Wirkliche Motivation • Der Weg ist das Ziel • Das „als ob“ und abstrahierende Fähigkeiten • Neugier und Forschung Anforderung an Software: • Ausrichtung auf offene Problemlösung • Entwicklungsangepasste Übungen • starke spielerische Gestaltung Werkzeugprogramme – spielerisch – textverarbeitung

Lerntyp und Effekt Vom Lehrer und Computerprogramm kontrolliert 90% 10% 90% Vom Kind kontrolliert Lerntyp und Effekt Vom Lehrer und Computerprogramm kontrolliert 90% 10% 90% Vom Kind kontrolliert = Spielerisches Lernen

OTE-Opetus & Teknologia (Finland) Vom Schreiben zum Lesen am PC Virtual school conferance Helsingfors OTE-Opetus & Teknologia (Finland) Vom Schreiben zum Lesen am PC Virtual school conferance Helsingfors 28. 11. 06

Sprechen <-> Zuhören I I Schreiben -> Lesen Produzent Konsument Sprechen <-> Zuhören I I Schreiben -> Lesen Produzent Konsument

Aufbau - Methoden • 14 klassen (Norwegen, Dänemark, Finland, Estland) • 1. - 4. Aufbau - Methoden • 14 klassen (Norwegen, Dänemark, Finland, Estland) • 1. - 4. Klasse Norwegen (Kindergarten- 3. Klasse andere länder) • Naturalistische observation, 60 editierte Videos • 7500 multimodale texte - digitale data base • Berichte/Interviews der Klassenlehrer • Fragebögen für Kindern/Eltern • Tests beim verfassen von Geschichten (nach 3 Jahren) • Tests handschriftliches Schreiben (nach 3 Jahren)

Die Ergebnisse nach 3 Jahren Schreiben am Computer • Besserer Behalt, längere Texte • Die Ergebnisse nach 3 Jahren Schreiben am Computer • Besserer Behalt, längere Texte • Bessere Handschrift • Spaß. Leichtigkeit beim Schreiben. Alle Leute können das Geschriebene lesen

4 Bücher für Grundschullehrer • Werkstatt Pädagogik • Spiel in den ersten Grundschulklassen • 4 Bücher für Grundschullehrer • Werkstatt Pädagogik • Spiel in den ersten Grundschulklassen • Themen in den ersten Grundschulklassen • Vom Schreiben zum Lesen am Computer

www. hsh. no. home/ atr/tekstskaping www. hsh. no. home/ atr/tekstskaping

Schüler als Produzent Schüler als Produzent

Klassenraum- Einrichtung und Anordnung der Computer Klassenraum- Einrichtung und Anordnung der Computer

Recycelte Computer • • • skolepc@alternativdata. no Von 1998 3 Jahre alte Computer Word-exel-paint-Schulprogramme Recycelte Computer • • • skolepc@alternativdata. no Von 1998 3 Jahre alte Computer Word-exel-paint-Schulprogramme Preis: 50 -150 Euro

Recycled laptops (250 euros) Nächstes Jahr: 150 euros Recycled laptops (250 euros) Nächstes Jahr: 150 euros

Warum im Stehen? • • Besser für den Rücken In Schulen wird zu viel Warum im Stehen? • • Besser für den Rücken In Schulen wird zu viel gesessen Man spart Stühle Ohne Stühle – mehr Freiraum in der Klassen • Einfacher die Plätze an den PCs zu wechseln

Klassenzimmer: 4 PC Iraqi Kurdistan – oder tradizionale klassenzimmer in Norwegen 1970 Klassenzimmer: 4 PC Iraqi Kurdistan – oder tradizionale klassenzimmer in Norwegen 1970

24 Schüler - Arbeitsecken - 2 PC 24 Schüler - Arbeitsecken - 2 PC

28 schüler - Arbeitsecken - 4 PC • • Sandkasten Bauklötzen Ton Flexiblen materialen 28 schüler - Arbeitsecken - 4 PC • • Sandkasten Bauklötzen Ton Flexiblen materialen • Werkbank zur Holzbearbeitung

100 dollar – Überteuert! 100 dollar – Überteuert!

Farben koden Farben koden

1. Klasse (6 Jahre) 1. Klasse (6 Jahre)

Buchstaben-Test - Schulbeginn (6) Buchstaben-Test - Schulbeginn (6)

Herkömmliche Lehrmittel - Nein! Herkömmliche Lehrmittel - Nein!

Buchstaben suchend-lernen Buchstaben suchend-lernen

Wörter Bücher - Illustrationen Wörter Bücher - Illustrationen

Geschichten Am Neujahrs-Vorabend haben wir viele große und kleine, hohe und flache Raketen geschossen, Geschichten Am Neujahrs-Vorabend haben wir viele große und kleine, hohe und flache Raketen geschossen, aber wissen nicht wie spät es war. Ab 12 Uhr wir große Raketen geschossen haben

Zeitungen. Seite 4 In jeder Zeitung Nachricht: Eine neue Tierart ist entstanden. Schleichen in Zeitungen. Seite 4 In jeder Zeitung Nachricht: Eine neue Tierart ist entstanden. Schleichen in Ihrem Haus, hast Vampir -Zähne.

2. Klasse (7 Jahre) 2. Klasse (7 Jahre)

Buchstaben-Test: Beginn 2. Klasse • Großbuchstaben: ca. 24 • Kleinbuchstaben: ca. 20 • 70% Buchstaben-Test: Beginn 2. Klasse • Großbuchstaben: ca. 24 • Kleinbuchstaben: ca. 20 • 70% kennen alle Groß- und Kleinbuchstaben • Alle Schüler haben durch paarweises Computerschreiben Lesen gelernt • Lehrer als Förderer des aktiven Dialoges • Kein Frontalunterricht • ABC Fibeln sind nutzlos, Bibliotheken wichtig

Schreiben anforderungen 3 Lese. Methoden Gesamte Sprache Wort Phonetik großmutter klapst mia lächelt bald Schreiben anforderungen 3 Lese. Methoden Gesamte Sprache Wort Phonetik großmutter klapst mia lächelt bald gesund sie war krank sie war von der katze gebissen worden

Mündlicher Ausdruck/Diskussion Paar: sprechen <-> zuhören Üben von sozialen und kommunicativen Kompetenzen Mündlicher Ausdruck/Diskussion Paar: sprechen <-> zuhören Üben von sozialen und kommunicativen Kompetenzen

Grundschule - Lesebücher: Pipi Eines Tages veranstaltete Pipi eine Party und Sie gab Thomas Grundschule - Lesebücher: Pipi Eines Tages veranstaltete Pipi eine Party und Sie gab Thomas und Anika eine Einladung.

Wilde Tiere in Africa 6 Seiten Hörner wie eine Kuh, einen Bart wie eine Wilde Tiere in Africa 6 Seiten Hörner wie eine Kuh, einen Bart wie eine Ziege, Haare und Schwanz wie ein Pferd und Höcker wie ein Kamel. Ja, das Gnu ist wirklich ein ganz besonderes Tier. Einmal im Jahr wandern tausende Gnus mit ihrer Herde nach Masai Mara.

Okt. Zeitungen März Okt. Zeitungen März

Briefe Handschrift: 12 Wörter Computer: 46 Wörter Briefe Handschrift: 12 Wörter Computer: 46 Wörter

3. Klasse (8 Jahre) 3. Klasse (8 Jahre)

Berichte aus Büchern. Der tierfreundliche Doktor Berichte aus Büchern. Der tierfreundliche Doktor

Orthografie richtig Schreiben 419 Wörter Orthografie richtig Schreiben 419 Wörter

Pädagogik-Workshop - lange Texte!!! Mein Hausbau Pädagogik-Workshop - lange Texte!!! Mein Hausbau

Fabelhafter Genre-Mix: Das Hühnerhaus (34 Seiten) Fabelhafter Genre-Mix: Das Hühnerhaus (34 Seiten)

Comics Comics

Schreib-Tests Schreib-Tests

Schreib-Test 3. Klasse 2002 (8 Jahre) 1 niedrigstes - 4 höchstes Ergebnis Zahnarzt-Besuch Feen-Geschichte Schreib-Test 3. Klasse 2002 (8 Jahre) 1 niedrigstes - 4 höchstes Ergebnis Zahnarzt-Besuch Feen-Geschichte Jungen Mädchen Total 2. 16 2. 54 2. 33 2. 27 2. 43 2. 32 Hand 1. 78 2. 28 2. 05 1. 85 2. 24 2. 05 PC

Handgeschriebener Test Handgeschrieben Niveau (1 niedrig, 4 hoch) • PC-Klasse 2. 74 • Handschrift-Klasse Handgeschriebener Test Handgeschrieben Niveau (1 niedrig, 4 hoch) • PC-Klasse 2. 74 • Handschrift-Klasse 2. 45 Wörter pro Minute • PC-Klasse 4. 35 • Handschrift-Klasse 4. 91

Wiederholung: Schreib-Test 2. Klasse 2004 (7 Jahre) Bedeutung Zeitverhältnis Gesamtstruktur Textbindung Satzstruktur Sprachvielfalt Kreativität Wiederholung: Schreib-Test 2. Klasse 2004 (7 Jahre) Bedeutung Zeitverhältnis Gesamtstruktur Textbindung Satzstruktur Sprachvielfalt Kreativität Orthografie

Textlänge - Briefe kein PC - selten - täglich Textlänge - Briefe kein PC - selten - täglich

Andere Forschungen • Goldberg (2003) 26 Schreibstudien 1992 -2002: PC-Schüler schreiben länger, besser, zusammenhängender, Andere Forschungen • Goldberg (2003) 26 Schreibstudien 1992 -2002: PC-Schüler schreiben länger, besser, zusammenhängender, sozialer, motivierter • Alant m. fl. (2003) gleichen Ergebnisse (Norwegen) • Kulik (2003) 12 PC-Schreib-Projekte nach 1990 ergaben bessere Testergebnisse • Folkesson (2005) PC-Klasse bessere Schreibund Leseergebnisse (Schweden) • Kochan 1986 -2005 (Deutschland)

Forschungsfelder für die Zukunft? Informatik, Pädagogik, Spezial- Pädagogik, Psychologie, Linguistik, Literatur, Anthropologie, Didaktik in Forschungsfelder für die Zukunft? Informatik, Pädagogik, Spezial- Pädagogik, Psychologie, Linguistik, Literatur, Anthropologie, Didaktik in den verschiedenen Schulfächern etc. Einige Ideen: Wird das PC-Schreiben in der 5. - 8. Klasse bessere Ergebnisse erzielen als das Hand. Schreiben? Vergleichende Studien: Entwicklungsunterschiede Norwegen, Schweden, Finnland, Estland, Polen, Deutschland. Kurdische Kinder in Schweden -Kurdistan? Fremdsprachen lernen? Arabisch->Norwegisch, Norwegisch->Englisch… Was sind die Bedingungen für die Einführung in Schulen, Gemeinschaft, ein Land? Beim Computerschreiben werden, entgegengesetzt dem Handschreiben, beide Hände auf der Tastatur, Signale an beide Gehirnhälften gesendet. Welche Wirkung haben die elektronischen Muster auf das Gehirn, das Denken und die Sprachentwicklung? Welche Folgen hat Computer-Schreiben auf ADHD Kinder, taube Kinder, blinde Kinder, motorisch kranke Kinder, sozial-emotionale Probleme …? Ist Bayern an Forschung interessiert?

ICT in Bildung. Stord/Haugesund University College www. hsh. no/master Forschungsprojekt 2007 -2010 finanziert vom ICT in Bildung. Stord/Haugesund University College www. hsh. no/master Forschungsprojekt 2007 -2010 finanziert vom Norwegischen Forschungsrat Knut Steinar Engelsen Reflexionen über die Entwicklung einer Beurteilung der Kompetenzen unter Lehrern und Lehramts-Studenten, basierend auf einem Bestand von Instrumenten/Kategorien 2007 -2010 (700 000 euro) Knut Steinar Engelsen ICT in der Vorschule 2007 -2010 Studien über Computerspiele für 2 -6 Jahre alte Kinder. ICT als Spezialbildung in der Vorschule (700 000 Euro) Lars Vavik Bildung, Lehrplan & Technik 2007 -2010 Kooperation mit der University of Haifa, Israel und der University of Illinois, USA ( 800 000 euro)

Geschichte über eine Lamm, 460 Wörter. Welche Klasse? Geschichte über eine Lamm, 460 Wörter. Welche Klasse?

1. Klasse (7 Jahre) 1. Klasse (7 Jahre)

Spielend lernen Gehören Computer in die Schule? • es kommt darauf an Spielend lernen Gehören Computer in die Schule? • es kommt darauf an