Скачать презентацию РОСТОВСКАЯ ОБЛАСТЬ Подготовил студент 1 курса магистратуры 54 Скачать презентацию РОСТОВСКАЯ ОБЛАСТЬ Подготовил студент 1 курса магистратуры 54

ростовская область.pptx

  • Количество слайдов: 27

РОСТОВСКАЯ ОБЛАСТЬ Подготовил студент 1 курса магистратуры 54 группы факультета математики, информатики и физики РОСТОВСКАЯ ОБЛАСТЬ Подготовил студент 1 курса магистратуры 54 группы факультета математики, информатики и физики Русанов Андрей Григорьевич

Das Gebiet Rostow ist ein Subjekt der Russischen Föderation. Die Souveränität der Föderation erstreckt Das Gebiet Rostow ist ein Subjekt der Russischen Föderation. Die Souveränität der Föderation erstreckt sich auf das ganze Territorium des Gebietes. Das Gebiet ist ein Teil des Südlichen Föderalen Bezirkes (ЮФО), und die Stadt Rostow am Don ist eine Hauptstadt des Bezirks.

Das Gebiet ist innerhalb des Nordkaukasischen Wirtschaftsgebietes der Russischen Föderation gelegen. Ihr Territorium-100, 8 Das Gebiet ist innerhalb des Nordkaukasischen Wirtschaftsgebietes der Russischen Föderation gelegen. Ihr Territorium-100, 8 Tausend km 2. Die Region hat die Land- und Wassergrenzen. Im Westen stimmt die Grenze mit der Staatsgrenze der Russischen Föderation mit der Republik Ukraine überein, im Norden, Osten und dem Süden grenzt das Gebiet an die Subjekte der Russischen Föderation - die Woronescher und Wolgograder Gebiete, der Republik Kalmykien, Stawropoler und Krasnodarer von den Rändern. Im Westen des Gebietes im Taganrogski Golf des Asowschen Meers stimmt die Grenze des Gebietes mit der Meerstaatsgrenze der Russischen Föderation mit der Ukraine überein.

 Zum Bestand des Gebietes gehören 55 administrative -territoriale Hauptbildungen: 12 Städte (Rostow am Zum Bestand des Gebietes gehören 55 administrative -territoriale Hauptbildungen: 12 Städte (Rostow am Don, Asow, Batajsk, Wolgodonsk, Gukowo, Donezk, Swerewo, Kamensk-Schachtinski, Nowotscherkassk, Nowoschachtinsk, Taganrog, der Grube) und 43 ländlicher Bezirke.

Auf dem Territorium des Gebietes verläuft einer der größten Flüsse Europas — der Don Auf dem Territorium des Gebietes verläuft einer der größten Flüsse Europas — der Don (2 Tausend km), es ist das Zimljanski Wasserbecken (gelegen ich werde 24 Mrd. м 3 wegessen). Es sind die Hauptnebenflüsse des Dons — der Fluss Sewerski Donez und Manytsch schiffbar. Die Seen nehmen nur 0, 4 % die Territorien des Gebietes ein. Der mineralische Rohstoff nimmt die Gruppe der Brennstoffressourcen auf. Unter ihnen - die Steinkohlen Östlichen Donbass, insbesondere das Anthrazit, best in der Welt nach dem Kaloriengehalt.

Es werden die Vorkommen des nicht Erzrohstoffs für die Metallurgie und die Produktion der Es werden die Vorkommen des nicht Erzrohstoffs für die Metallurgie und die Produktion der Baustoffe entwickelt. Die erkundeten Vorräte des Gases werden in 56, 2 Mrd. м 3 bewertet. Der Waldfonds des Gebietes ist auf 2, 8 % dem Territorium, большей vom Teil von den Wäldern unbedeutend, vorgestellt, die Wasserschutz- und Schutzfunktionen erfüllen.

 Die Erholungsressourcen sind von den Kurorten der lokalen Bedeutung für die Sommererholung mit Die Erholungsressourcen sind von den Kurorten der lokalen Bedeutung für die Sommererholung mit den Vorräten der hochwertigen Mineralwasser, sowie den umfassenden Möglichkeiten der Entwicklung des internationalen Tourismus vorgestellt. Die Bevölkerung des Gebietes - 4. 4 Mio. der Mensch, mehr 2/3 die – die Stadtbewohner. Nach dem nationalen Bestand 90 % die Bevölkerungen des Gebietes bilden die Russen, 3, 4 % - die Ukrainer, 1, 8 % - die Armenier, 0, 9 % - die Weißrussen, nach 0, 4 % die Tataren und die Tschetschenen, insgesamt wohnen auf dem Gebiet die Vertreter neben 100 Nationalitäten.

 Nach der Altersstruktur wird die Bevölkerung des Gebietes zur Zeit so verteilt: 56, Nach der Altersstruktur wird die Bevölkerung des Gebietes zur Zeit so verteilt: 56, 5 % fällt es auf die Bevölkerung des arbeitsfähigen Alters, 22, 6 % - auf der Personen des Renternalters, die Kinder bilden 20, 9 % (nach der Zählung 1997) bis zu 16 Jahren. Die Jahresdurchschnittsanzahl beschäftigt in der Wirtschaft bildet 1, 75 Mio. der Mensch, einschließlich auf den Unternehmen des nichtstaatlichen Sektors — 1, 2 Mio. der Mensch (gegeben 1998).

Die Hauptstadt des Gebietes - Rostow am Don (1, 1 Mio. Stirnen). Die grossen Die Hauptstadt des Gebietes - Rostow am Don (1, 1 Mio. Stirnen). Die grossen Städte des Gebietes sind: Taganrog — mit der Bevölkerungszahl 287, 6 Tausend Menschen, der Grube — 224, 4 Tausend Menschen, Nowotscherkassk — 186, 5 Tausend Menschen, Wolgodonsk — 179, 2 Tausend Menschen und Nowoschachtinsk — 103, 1 Tausend Menschen (die Daten am 1998). Nach dem Niveau der Entwicklung der Wirtschaft und der Vielfältigkeit der Industriezweige verhält sich das Gebiet zu den Moderatorinnen in der Russischen Föderation. Zur dynamischen Entwicklung des Gebietes tragen die außerordentlich vorteilhafte territoriale Lage im Süden Russlands, zwischen dem europäischen Teil von GUS und dem Kaukasus, das Vorhandensein der reichen Naturschätze bei.

 Die führende Stelle in der Fachstruktur der Industrie nehmen die Brennstoff-, Maschinenbauund Nahrungszweige Die führende Stelle in der Fachstruktur der Industrie nehmen die Brennstoff-, Maschinenbauund Nahrungszweige ein, von deren Unternehmen 80 % die Produktionen erzeugt wird. Außerdem ist auf dem Gebiet schwarz und die Metallurgie der Buntmetalle, chemisch und erdölchemisch, wald und Papier-, die Leichtindustrie, entwickelt.

Der Maschinenbau und die Metallbearbeitung des Gebietes Rostow haben die Reihe der Richtungen, nach Der Maschinenbau und die Metallbearbeitung des Gebietes Rostow haben die Reihe der Richtungen, nach deren Niveau der Entwicklung das Gebiet den führenden Platz nicht nur in Russland, sondern auch unter den GUS-Staaten belegt. Auf den Unternehmen des Gebietes wird 100 % der im Land hergestellten Hauptleitungselektrolokomotiven und der Dampfkessel, drei Viertel der Mähdrescher ausgegeben, die führende Stelle in Russland gehört schwer вертолётостроению und der Produktion der Navigationssysteme für die Gerichte. Auf den Anteil des Gebietes fällt es daneben 50 % der Leistungsfähigkeiten nach der Produktion der Kultivatoren, 15 % der Stahlrohre, 16, 5 % der in Russland hergestellten Eisenmetalle, es entwickelt sich der Kraftfahrzeugbau – der das Gebiet neue Zweig des Maschinenbaues.

Die Hüttenindustrie des Dons ist von den Unternehmen (Taganrog, Nowotscherkassk, Weißen Kalitwa, Roten Sulin), Die Hüttenindustrie des Dons ist von den Unternehmen (Taganrog, Nowotscherkassk, Weißen Kalitwa, Roten Sulin), ausgebend den Stahl, den Stahlverleih und den Draht, bohr-, wasserleitungs- und die Gasrohre, die Elektroden für die Aluminiumindustrie, die Profile und den Aluminiumverleih vorgestellt. Fast nimmt 20 % des russischen Marktes des Aluminiumverleihs die Produktion der Publikumsgesellschaft «Belokalitwinski metallurgische Produktionsvereinigung» - des größten Unternehmens der Metallurgie der Buntmetalle ein, ein Drittel der davon ausgegebenen Produktion wird für den Export geliefert.

Der energetische Maschinenbau und der Werkzeugmaschinenbau sind von den Aktiengesellschaften Der energetische Maschinenbau und der Werkzeugmaschinenbau sind von den Aktiengesellschaften "Атоммаш" und "Rot котельщик» , liefernd котельное die Ausrüstung und die Erzeugnisse für die Wärmeenergetik in 223 Länder Welt, sowie "Donpressmasch", «der Taganrogski Betrieb" Прессмаш ", « der Asowsche Betrieb KPA ", " den Zehnten Lagerbetrieb » vorgestellt. Auf der Ausgabe der schweren Hubschrauber Mi-26 und Mi-26 T spezialisiert sich РВПК die Publikumsgesellschaft "Роствертол".

 Das Gebiet Rostow verfügt über ein ganzes Spektrum der Hochtechnologieproduktionen. In März 2001 Das Gebiet Rostow verfügt über ein ganzes Spektrum der Hochtechnologieproduktionen. In März 2001 ist von der Regierung des Gebietes das Programm der vorrangigen Veranstaltungen nach der Organisation der Produktion der komplizierten Haushaltstechnik auf den Unternehmen und den Organisationen des defensiv-industriellen Komplexes des Gebietes Rostow auf 2001 -2004 Jahre gebilligt.

 Die am meisten entwickelten Richtungen der chemischen Industrie sind die Produktion des Methanols Die am meisten entwickelten Richtungen der chemischen Industrie sind die Produktion des Methanols auf der neuen technologischen Grundlage auf ФГУП «НЗСП» , der chemischen Fasern und der Fäden auf der Publikumsgesellschaft "Каменскволокно", die Produktionen des modernen Reisearrangements auf der Publikumsgesellschaft "Дарус", der Anstrichmittel auf geschlossener AG "Эмпилс".

Die immer mehr aktiven Positionen auf den inneren und äußerlichen Märkten nehmen die Unternehmen Die immer mehr aktiven Positionen auf den inneren und äußerlichen Märkten nehmen die Unternehmen der Leichtindustrie, unter denen Publikumsgesellschaften "Gesellschaften" Gloria. Dschins ", geschlossene AG" Don-Teks ", die Publikumsgesellschaft « Donezker Manufaktur m "ein. Merklich wurde der Vertrieb der Waren in die Länder nahen und entfernten Auslands ausgedehnt. Zur Stabilisierung der industriellen Produktion trug die staatliche Unterstützung seitens der föderalen und regionalen Machtorgane bei.

 Der Agrar-Industrie-Komplex des Gebietes Rostow – einer der Moderatorinnen in Russland. Seine Entwicklung Der Agrar-Industrie-Komplex des Gebietes Rostow – einer der Moderatorinnen in Russland. Seine Entwicklung verwirklicht sich auf der Grundlage многоукладной die Wirtschaften. Mit der Landwirtschaft beschäftigen sich mehr neunhundert grosser und mittleren landwirtschaftlichen Betriebe und neben siebzehn Tausend bäuerlich (farmer-) der Wirtschaften.

In nahrungs- und der verarbeitenden Industrie arbeiten 270 Unternehmen, gilt etwa 1000 Organisationen des In nahrungs- und der verarbeitenden Industrie arbeiten 270 Unternehmen, gilt etwa 1000 Organisationen des Kleinbusiness. Die Hauptrichtungen АПК – die Produktion des Kornes, маслосемян der Sonnenblume, des Gemüses, der Produktion der Viehzucht, ihre Überarbeitung mit der nachfolgenden Vollendung bis zum Konsumenten.

 Die Fläche der landwirtschaftlichen Landereien bildet 8, 5 Mio. Hektars, einschl. des Ackerbodens Die Fläche der landwirtschaftlichen Landereien bildet 8, 5 Mio. Hektars, einschl. des Ackerbodens - 5, 8 Mio. Hektars. Die Kollektivwirtschaften verwenden 77 %, bäuerlich (farmer-) – 19, 8 %, die persönlichen Nebenwirtschaften – 3, 2 % die Ackerböden.

 62, 5 % der Bruttoproduktion АПК wird in den Zweigen растениеводства erzeugt. Seine 62, 5 % der Bruttoproduktion АПК wird in den Zweigen растениеводства erzeugt. Seine Entwicklung stützt sich auf der Erhöhung der Kultur der Agrikultur, die Einführung der energiesparenden Technologien, der neuen Sorten und der Hybriden der Getreide-, Ölkulturen, die Erhöhung der Effektivität der Nutzung der landwirtschaftlichen Erden.

 Die erstrangige Bedeutung in der Struktur растениеводства hat die Getreidewirtschaft, unter der es Die erstrangige Bedeutung in der Struktur растениеводства hat die Getreidewirtschaft, unter der es neben der Hälfte der Saatflächen beschäftigt ist. Nach der Züchtung getreide- nimmt das Gebiet 2 Stelle in Russland ein. Die Hauptgetreidekultur – der Winterweizen. Es sind die Saaten der Sommergerste, des Maises, проса, des Reises, des Buchweizens, der Erbse, der Sojabohne breit verbreitet. Eine führende technische Kultur ist die Sonnenblume, dessen Produktion der Samen 20 % im Gesamtvolumen der russischen Regionen übertritt. Nach dieser Kennziffer nimmt das Gebiet Rostow den ersten Platz unter den Subjekten der Russischen Föderation ein.

 Eine führende technische Kultur ist die Sonnenblume, dessen Produktion der Samen 20 % Eine führende technische Kultur ist die Sonnenblume, dessen Produktion der Samen 20 % im Gesamtvolumen der russischen Regionen übertritt. Nach dieser Kennziffer nimmt das Gebiet Rostow den ersten Platz unter den Subjekten der Russischen Föderation ein.

 Über das natürliche, Produktions- und wissenschaftliche Potential verfügend, ist das Gebiet fähig, nicht Über das natürliche, Produktions- und wissenschaftliche Potential verfügend, ist das Gebiet fähig, nicht nur die inneren Bedürfnisse nach dem Korn, den Kartoffeln, овощебахчевой die Produktionen zu gewährleisten, sondern auch, die vorliegende Produktion auf die Märkte der russischen Regionen, sowie der Länder nahen und entfernten Auslands zu liefern.

 "Das Tor" Russlands in die Länder Schwarzmeer- und Kaspischen Schwimmbäder seiend, verfügt das Gebiet Rostow mächtigst im Süden des Landes über die Transportinfrastruktur, die von den Eisenbahnund Automagistralen der föderalen Bedeutung vorgestellt ist, den Meer- und Flusshäfen im Rostow, Asow, Taganrog, dem internationalen Flughafen in Rostow am Don. Durch das Gebiet Rostow geht 9/10 пассажироперевозок und 4/5 gru-soperewosok der Kaukasischen Region.

 Das Zentrum des Gebietes - Rostow am Don - einer der grössesten Transportknoten Das Zentrum des Gebietes - Rostow am Don - einer der grössesten Transportknoten Russlands, GUS und Europas. Durch Rostow geht 6 Hauptleitungsbahnlinien und 7 Autostraßen der föderalen Bedeutung, die Stadt mit allen russischen Regionen verbinden, GUS, den Ländern Europas und Asiens, sowie 10 нефтероводов, продуктопроводов.

 Das Gebiet Rostow – das grosse Handelsund geschäftliche Zentrum im Süden Russlands verwirklicht Das Gebiet Rostow – das grosse Handelsund geschäftliche Zentrum im Süden Russlands verwirklicht die Außenhandelsoperationen mit 95 Staaten, die Produktion, die von ihren Unternehmen hergestellt wird, wird mehr als in 70 Länder Welt exportiert.